10 Wichtige Elemente Der Natürlichen Gartenarbeit

By | 18/04/2020

10 Wichtige Elemente Der Natürlichen Gartenarbeit

Bio-Gartenbau ist weit mehr als nur die Abwendung des Einsatzes chemischer Substanzen auf dem Hof. Für viele von uns ist es wirklich eine Perspektive, nach den Regeln des Charakters zu leben, um ihre Früchte, Grüns und auch andere Pflanzen auf natürliche Weise anzubauen. Dies ist häufig eine private Entscheidung, die im Lichte vieler Untersuchungen zum Wert des Ernährungsregimes getroffen wurde, da sie sich auf unsere allgemeine Gesundheit und Langlebigkeit bezieht.

Berichte haben ergeben, dass organisch entwickelte Lebensmittel höhere Konzentrationen an natürlichen Vitaminen aufweisen und Mineralien dann Diese gewachsen mit chemischen Düngemitteln, Pestiziden und Herbiziden. Obst und Gemüse aus biologischem Anbau sind nicht nur weitaus besser für das Wohlbefinden, sondern vermeiden auch die versehentliche Exposition gegenüber chemischen Arbeitsstoffen des Einzelnen, die in der in der heutigen Welt so weit verbreiteten industriellen Landwirtschaft eingesetzt werden.

Hier sind zehn Schlüsselkomponenten Dies könnte ein grundlegender Abschnitt des ökologischen Gartenbaus sein.

einer. Gesunder Boden Dies könnte im Wesentlichen das elementarste Element eines natürlichen Hinterhofs sein. Gesunder Boden, der auf natürliche Weise wieder aufgefüllt wird, erhöht die ausgewogenen Nahrungsmittel 12 Monate nach Ihrem Jahr. Natürliche Düngemittel, z. B. Gülle und kompostierter Garten-, Rasen- und Küchenbereich, werden bequem auf die Erde zurückgeführt, wodurch nährstoffreicher Boden entsteht, der alle Arten gesunder Vegetation ausdehnen kann.

2. Halten Sie sich von allen chemischen oder synthetischen Düngemitteln, Pestiziden und Herbiziden fern. Dies stellt nicht nur sicher, dass Ihr Boden auf natürliche Weise organisch und natürlich bleibt, sondern lindert auch die Sorge, dass Ihre Familie und Tiere verletzt werden, wenn sie Kontakt mit diesen schädlichen chemischen Substanzen haben.

3. Durch nachhaltige Gartenpraktiken wird Ihr Garten hinter dem Haus selbsttragend. Da Nährstoffe von Pflanzen genutzt werden, werden sie durch die Verwendung von reinem Dünger und Kompost verändert. Effektiv fertiggestellte Bio- und Naturgärten basieren auf rein natürlichen natürlichen Kreisläufen, um jedes Jahr gesünder zu bleiben.

4. Verantwortung für Ihre natürliche Umwelt Die rein natürliche Umwelt profitiert von der Taktik des ökologischen Gartenbaus, da sie die Umweltverschmutzung im Zusammenhang mit chemisch abhängigen Anbaumethoden verringert.

5. Schaffung hilfreicher Lebensräume für effektive Wildtiere. Es gibt tatsächlich zahlreiche Arten von hilfreichen Tieren und Insekten, die in Ihren Garten gezogen werden. Die Verteidigung gegen die mit schädlichen chemischen Verbindungen verbundenen Gefahren ist nicht nur für sie von Vorteil, sondern auch für die Gartenarbeit, da sie versuchen können, große Mengen schädlicher Insekten zu fressen und sie auf reine Weise zu handhaben.

Sechs . Verwenden Sie intensive Pflanzverfahren, um den Wasserverbrauch zu schonen und die Ausbreitung unerwünschter Unkräuter zu verzögern. Intensives Pflanzen ist einfach, wenn Sie Ihre Vegetation nahe beieinander platzieren. Dies hilft Ihnen, den Boden vor Sonnenschein zu schützen, der die Verdunstung und die Keimung von Unkrautsamen verlangsamt.

sieben. Nutzen Sie das Prinzip der Pflanzenbiodiversität und stellen Sie sicher, dass Veränderungen bei Wachstumsstörungen oder Pflanzenkrankheiten nicht zu Ernteausfällen führen. Durch den Anbau verschiedener Kulturen wird sichergestellt, dass der Verlust einer bestimmten Pflanze die gesamte Lebensmittelversorgung im Garten wahrscheinlich nicht gefährdet.

acht. Fruchtwechsel zur Bekämpfung von Bodenschädlingen und Krankheiten sind die Hauptgründe für den Wechsel der Pflanzen jedes Jahr und während der gesamten Aufstiegszeit. Die Fruchtfolge kann jeden Garten im Gleichgewicht halten und reichliche Ernten entwickeln.

neun. Verwenden Sie gute Bewässerungs- und Unkrautbekämpfungsmethoden. Regen-Trinkwasser beschlagnahmen und im Einzelhandel lagern, in dem sich wahrscheinlich der Hinterhof befindet. Verwenden Sie Tränkerschläuche, Tropfbewässerung oder Trinkwasser von Hand, um den Wasserverlust zu verringern. Unkraut von Hand entfernen und schädliche Pestizide und Herbizide vermeiden. Und Sie sollten eine dicke Schicht Mulch auflegen, um die Feuchtigkeit zu halten und das Keimen von Unkraut zu verhindern.

zehn. Helfen Sie dabei, Samen von den idealen Pflanzen für den langfristigen Gebrauch zu retten. Visualisieren Sie mit der Fähigkeit, einen sich selbst tragenden Garten zu entwickeln, der keine Hilfe im Freien benötigt. Von der Bepflanzung im Frühjahr bis zur Tropfenernte ist ein biologischer und natürlicher Garten ein Teil des rein natürlichen Ökosystems.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *